Wie hält sich Thomas Wolff von Querbeet fit?

Das fängt für mich natürlich bei der Ernährung an. Sport – Wellness – Gesunde Ernährung – Bio > für mich die konsequente Denke und mein Schlüssel zur Fitness. Neben der vielen Arbeit, gehört auch viel Bewegung als Ausgleich dazu. In meinem Fall von Langstreckenlauf bis Marathon. Es hält den Körper fit und macht den Kopf frei.

Was sind wichtige Bestandteile einer gesunden Sportlerernährung?

Frische, hochwertige und nicht denaturierte Lebensmittel – am besten in Bioqualität. Ein gutes Müsli zum Frühstück, Salat & ein gemüsereicher Mittagstisch, Vollkornbrot und möglichst viele Vollkornprodukte. Abwechslungsreich à la Querbeet, damit es optisch und geschmacklich nicht langweilig wird. Da ist eine ausgewogene Ernährung essentiell, um Leistung erbringen zu können – im Sport und bei der Arbeit. Denn eine ausreichende Versorgung mit Makro- und Mikronährstoffen ist wichtig, damit es nicht zu Versorgungsengpässen kommt. Für mich kann es auch das eine oder andere Stück Fleisch (vornehmlich Lamm, Geflügel oder Rindfleisch) vom Biobetrieb sein, wo gute Fütterung, kein Antibiotikaeinsatz und artgerechte Tierhaltung gegeben sind. Der Obstteller sollte immer reich gefüllt sein. Da setzt auch nichts an, was hinterher wieder abtrainiert werden muss. Von den ganzen Sportgels, süßen Riegeln und sonstigen verheißungsvollen Wundermitteln halte ich nicht viel, setze eher auf die hier genannte ganzjährige Fitness-Ernährung, die im Vorfeld zu einem Marathon nochmal optimiert werden kann.